Lernausgangslage Naturwissenschaften

FachübergreifendWF_09
Bea Lirche /
Kathrin Frank,
iMINT-Akademie Berlin
Lernausgangslage Naturwissenschaften

Die Lernausgangslage als Diagnoseinstrument wird den Teilnehmenden vorgestellt. Sie kann am Ende der 6. Klasse und zu Beginn der 7. Klasse zur Ermittlung des Kompetenzstandes der Schülerinnen und Schüler im Fach Naturwissenschaften eingesetzt werden. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden verschiedene Aufgaben kennen und erhalten einen Einblick in die Aufgabenentwicklung und die Anforderungen an Diagnoseaufgaben.