Anschauliche Zugänge zur Analysis

MathematikWF_05
Dr. Hubert Langlotz, Elisabeth-Gymnasium Eisenach / Hans-Jürgen Elschenbroich, KorschenbroichAnschauliche Zugänge zur Analysis

Im Workshop werden anschauliche, kalkülfreie Zugänge zu Grundvorstellungen der Differenzial- und Integralrechnung vorgestellt. Als digitale Werkzeuge arbeiten wir mit GeoGebra bzw. TI-Nspire.

Zugrunde liegt ein dynamisches Verständnis von funktionalem Zusammenhang, das heutzutage ideal mit dynamischer Mathematik-Software wie GeoGebra oder TI-Nspire umgesetzt werden kann. Es werden klassische, fast vergessene graphische Ansätze (Funktionenmikroskop, Integraph) aufgegriffen und in digitalen Lernumgebungen modelliert, so dass die Schülerinnen und Schüler sich aktiv einen eigenen anschaulichen Zugang erarbeiten können. Typisch ist durch das Auslagern umfangreicher Berechnungen der direkte Zugang zur Ableitungsfunktion und zur Integralfunktion und die Devise ‚Verständnis vor Kalkül‘. Dieser Zugang ist auf der Benutzerebene kalkülfrei (natürlich wird im Hintergrund massiv gerechnet). Damit soll aber kein Ersatz für Theorie und Kalkül geschaffen werden, sondern der Akzent auf den grundlegenden Aufbau von Verständnis und auf das eigene Entdecken gelegt werden.

Bitte bringen Sie ein mobiles Gerät mit GeoGebra bzw. TI-Nspire mit.