Mathematische Begabung als Potential – Mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler erkennen, fördern und fordern

MathematikWM_06
Simone Jablonski, Goethe Universität Frankfurt/M.Mathematische Begabung als Potential – Mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler erkennen, fördern und fordern

Die Förderung von mathematischer Begabung ist in den Fokus der Mathematikdidaktik gerückt. Doch wie erkennt man mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler? Und wie kann man geeignete Fördermaterialien auswählen?

Im Workshop werden zunächst implizite und explizite Theorien zu mathematischer Begabung thematisiert. Mit Fokus auf die Klassenstufen 5 bis 7 werden darauf aufbauend Diagnosemöglichkeiten vorgestellt. Abschließend werden konkrete Fördermöglichkeiten von mathematisch begabten Schülerinnen und Schülern im inner- und außerschulischen Kontext erarbeitet.