Moderation: Turbo Pascal

Moderation: Turbo Pascal
Moderieren, Performieren, Diskutieren

Turbo Pascal ist ein Berliner Theater- und Performance-Kollektiv, das sich auf dem Gebiet des „theatralen Publikumsexperiments“ einen Namen gemacht hat. In interaktiven Bühnenstücken und performativen Installationen sowie in themenspezifischen Diskussionsformaten beziehen die „Moderatoren- Performer“ das Publikum mit ein. Welche Strukturen beeinflussen und steuern unser Denken, unsere Handlungen und unser Zusammenleben als Gesellschaft? Dieser Frage geht Turbo Pascal in unterschiedlichen Erzähl- und Interaktionsweisen nach, dabei wird das Publikum involviert, es wird aufgefordert mitzudenken, kann Inhalte einspeisen, weitererzählen, es kann sich sogar verselbstständigen. So treffen Perspektiven aufeinander, ein Thema kann verhandelt werden.