Einstieg in die Differential- und Integralrechnung mit Technologie

WM_10 und WM_11

Dr. Helmut Heugl, Wien

Einstieg in die Differential- und Integralrechnung mit Technologie

Gerade beim Begriffsbildungsprozess kann Technologie als Visualisierungswerkzeug als Tabellenwerkzeug aber auch als CAS sehr nützlich sein. Durch die Übernahme komplexerer Rechenoperationen können sich die Lernenden auf die Begriffsbildung konzentrieren.

Insbesondere beim Einstieg in die Differential- und Integralrechnung eignen sich fertige Applets sehr gut als Experimentierwerkzeug. Die Veränderung von Parametern mit Hilfe von Schiebereglern, das Bewegen von Punkten und anderen geometrischen Objekten im Graphikfenster führt zu Vermutungen und zu einem intuitiven Begriffsverständnis, auf dem dann eine spätere exaktifizierende Phase aufbauen kann.

Im Workshop werden fertige Applets vorgestellt und es werden Aufgaben zur Begriffsentwicklung von Differentialquotient, Integral und Grenzwert gelöst.