Dezimalzahlen und Prozente begreifen

WS M007

Michael Katzenbach, Christa Schmidt, Michael Vonderbank, Berlin

Dezimalzahlen und Prozente begreifen

Zahlenstrahl, Dezimalpfeile, Umrechnungsschieber, Prozentgummiband, 10×10-Feld: Diese und viele weitere Materialien enthält der im letzten Jahr herausgegebene Mathekoffer „Dezimalzahlen und Prozente“. Die MUED möchte hiermit vielfältige Zugänge für entdeckendes Lernen eröffnen sowie verständis- volles Lernen und materialgestütztes Üben ermöglichen:

  • Das  Materialangebot  wird  in  vielen  Fällen  die  Schwelle zum Einstieg in mathematisches Arbeiten niedrig gehalten.
  • Häufig können unterschiedliche Strategien genutzt werden.
  • Die Materialien ermutigen zum Ausprobieren. Der Weg aus „Sackgassen“  ist  durch  Umorganisieren  des  Materials leicht zu gehen.
  • Bei der Arbeit können Vermutungen entstehen und Entdeckungen gemacht werden.
  • Es entstehen Kooperations-, Kommunikations- und Argumentationsanlässe.
  • Innerhalb von Lernumgebungen können Lernende mit dem gleichen Material starten und auf verschiedenen Niveaus weiterarbeiten – bis hin zu Systematisierung.
  • Lernende können mit vielen Materialien ihre Idee und ihre Vorgehensweise direkt mit dem Material präsentieren.

Mit dem Mathekoffer soll damit auch eine Unterstützung für Lehrende und Lernende geboten werden, die Lernangebote für vielfältige Lerngruppen machen möchten. Im Zentrum des Workshops steht eine Stationsarbeit, in der viele der Materialien aus dem Koffer mit exemplarischen Aufgabenstellungen für Lernende erprobt werden können. Damit verbunden ist der Austausch zu didaktischen Fragen, zu Einsatzmöglichkeiten und -methoden.