Crossing Lines – Mit  der Mathematik auf Spurensuche

WS M002 und M009

Matthias Grosche, Preisträger MNU-Wettbewerb Innovative MINT Unterrichtsideen 2017

Crossing Lines – Mit  der Mathematik auf Spurensuche

Modellieren  ist  eine  wichtige  Kompetenz  im  Mathematikunterricht, die eine Vielzahl von Lernmöglichkeiten eröffnen kann. In diesem Workshop modellieren die Teilnehmenden einen Tatort aus der Krimi-Serie „Crossing Lines“, um dem Täter anhand der Schusskanäle auf die Spur zu kommen. Zur offenen Bearbeitung werden mehrere mathematische Werkzeuge  (GeoGebra,  Trigonometrie  und  GTR,  Schuhkarton und rotierende Antennen) vorgestellt, erprobt und evaluiert.