„Die Kraft, die durch den Knoten geht!“ Mit Werbung Physik lehren und lernen.

WP_05

Gunther Wapler, Christian Glagow, Petra Brostowski / Berlin

„Die Kraft, die durch den Knoten geht!“ Mit Werbung Physik lehren und lernen.

Physikalische Sachverhalte und Begriffe begegnen einem im täglichen Leben, so auch in der Werbung. Mit ihnen richtig umzugehen, fällt den Schülerinnen und Schülern schwer. Die Aufgabe der Schule ist es, mündige Schülerinnen und Schüler auszubilden, die sich kompetent und wertend an der gesellschaftspolitischen Diskussion beteiligen können, bei der physikalische Fragestellungen immer wichtiger werden.

In den Rahmenlehrplänen in Berlin und Brandenburg werden daher die Kompetenzbereiche Kommunikation und Bewerten in Physik gleichwertig neben das Fachwissen und den Erkenntnisgewinn gestellt.

Wir wollen mit kompetenzorientierten Aufgaben und kontextbezogenen Themenstellungen zeigen, wie Schülerinnen und Schüler zum Gespräch angeregt werden und ihr naturwissenschaftliches Fachwissen wertend einbringen können. Bilder und Slogans aus der Werbung kommen dabei erfolgreich zum Einsatz.

Die Alltagsvorstellungen der Schülerinnen und Schüler werden aufgegriffen, an konkreten Beispielen untersucht. Dabei spielen fachübergreifende Aspekte und ein binnendifferenzierter Annsatz eine bedeutende Rolle. Das Angebot richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aller Schularten.